30. Kulturpreis der Volksbank eG Osterholz Bremervörde

Thema 2021: “Glück(lich)“

Die Volksbank eG lobt zum 30. Mal den erfolgreichen und begehrten „Kulturpreis“ aus. Geplant ist sowohl eine Ausstellung in der Galerie auf Gut Sandbeck als auch eine digitale Ausstellung.

Das Thema lautet „Glück(lich)“. Ausstellungszeitraum: 13. Januar – 6. Februar 2022.

Die im Landkreis Osterholz sowie im Altkreis Bremervörde ansässigen oder arbeitenden (Berufs)-Künstlerinnen und –künstler sind eingeladen, sich an der Ausschreibung zum „Kulturpreis 2021“ zu beteiligen. Die Preisträger erhalten eine Geldsumme von insgesamt 3.500 €. Der Betrag gliedert sich wie folgt: 2.000 € für den 1. Preis, 1.000 € für den 2. Preis und 500 € für den Publikumspreis. Letzterer wird durch das Publikum entschieden, eine dreiköpfige Jury beschließt den 1. und 2. Preis.

Am Donnerstag, 13. Januar 2022 wird die Ausstellung mit der Bekanntgabe des 1. und 2. Preises auf Gut Sandbeck eröffnet. Die digitale Ausstellung ist ab Freitag, 14. Januar 2022 aufzurufen.

Man kann sich von Werk zu Werk durchklicken und auf der gleichen Seite das Publikumsvoting für den 3. Preis (Publikumspreis) vornehmen. Gewertet wird das direkte Voting in der Galerie mit 60 %, das Online-Voting geht zu 40 % in das Ergebnis ein.

Wer für ein Kunstwerk stimmen möchte, kann dieses vom 13. Januar 2022, ab 19.00 Uhr bis zum 28. Januar 2022 zu den Galerie-Öffnungszeiten auf Gut Sandbeck vornehmen. Die Gewinnerin / der Gewinner des Publikumspreises wird ab dem 1. Februar 2022 bekanntgegeben.