Praktikum

Schnupperkurs in Sachen Berufswahl

Bei einem Praktikum bei der Volksbank eG Osterholz Bremervörde wirfst du einen Blick hinter die Kulissen und bekommst einen realistischen Eindruck von der Arbeit einer Bankkauffrau / eines Bankkaufmanns. So erhältst du eine solide Grundlage, um zu entscheiden, ob dieser Beruf für dich der richtige ist.

Einblick ins Praktikum

Nach dem Schulabschluss stehen dir viele Wege offen. Ob der Beruf, den du dir ausgesucht hast, wirklich zu dir passt, kannst du am Besten herausfinden, wenn du selbst Erfahrungen sammelst. Mit einem Schülerpraktikum schnupperst du bereits während der Schulzeit ins Arbeitsleben hinein. So hast du zum Beispiel Kundenkontakt, erledigst einfache Bankaufgaben und kannst dich bei den Mitarbeitern über deinen Wunschberuf informieren. So stellt du schnell fest, ob der Beruf zu dir passt, und lernst ganz nebenbei vielleicht schon deine künftigen Kollegen kennen. Streng du dich an, kann ein Praktikum dir sogar die Suche nach einem Ausbildungsplatz erleichtern. Im besten Fall hinterlässt du einen tollen ersten Eindruck und erhältst bei sehr guten Leistungen eine WildCard, die dir bei einer Bewerbung eine Einladung zum Bewerbungsgespräch garantiert.


Annalena Notthoff, Auszubildende der Volksbank eG

Die Volksbank in zwei aufregenden Wochen kennenlernen

Beispiel eines möglichen Praktiumablaufes:   

Tag 1 – Schwerpunkt Einführung
Nach einer Vorstellungsrunde legst du beim Börsenspiel imaginäres Geld an.

Tag 2 – Schwerpunkt Servicebereich
Tauche ein in die Welt der Bank, nicht theoretisch, sondern hautnah und aktiv im Servicebereich der Bank.

Tag 3 – Schwerpunkt Betriebsbereich Teil 1
Wer entscheidet über Großkredite? Warum ist Marketing mehr als nur Werbung? Was wird beim Controlling gesteuert, oder doch kontrolliert?

Tag 4 – Schwerpunkt Privatkundenberatung
Brauche ich einen Kredit für mein Auto? Womit zahle ich im Ausland? Bin ich mobil beim Banking?

Tag 5 – Schwerpunkt Betriebsbereich Teil 2
Druckschrift oder Handschrift, der alltägliche Kampf mit den Belegen.

Tag 6 – Schwerpunkt Privatkundenberatung
Was sind die Vorteile der unterschiedlichen Kontomodelle? Wie lege ich das Geld am besten an? Werde „the next banker“ und tausche den Platz mit dem Kundenberater!

Tag 7 – Schwerpunkt Servicebereich
Bediene die Kunden am Schalter selber! Getreu dem Motto „learning bei doing“

Tag 8 – Schwerpunkt Firmenkundenberatung
Wie mache ich meinen eigenen Laden auf? Was ist ein Rating?

Tag 9 – Schwerpunkt Vermögensberatung
Wetten, dass du mehr Geld mit Aktien verdient hast als der Kundenberater? Sinn und Unsinn von Aktien, Fonds und Co.

Tag 10 – Schwerpunkt Abschlussbesprechung
Du erhältst nicht nur ein Feedback von uns sondern auch wir sind auf deine Rückmeldung gespannt.

Das Jahrespraktikum

Wenn du über eine Zusage für die zweijährige Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung verfügst, kannst du dich ab 2022 bei uns bewerben. Derzeit gibt es keine offenen Stellen.

Das Jahrespraktikum bei der Volksbank eG Osterholz Bremervörde bietet dir bereits während der parallel laufenden Schulzeit die Möglichkeit, ins Arbeitsleben einzusteigen. Du wirfst einen Blick hinter die Kulissen und nimmst zum Beispiel an Beratungsgesprächen teil, erledigst einfache Serviceaufgaben und du kannst dich aus erster Hand über deinen Wunschberuf informieren. Diese praktischen Erfahrungen werden dir bestätigen, dass unsere Welt der Finanzen spannend, abwechslungsreich und kreativ ist.

Du passt zu uns, wenn du Interesse an Finanzthemen mitbringst, Freude am Umgang mit Menschen hast, ein Teamplayer bist und über hohe Einsatzbereitschaft verfügst.

Unsere Jahrespraktikantin

Unsere Jahrespraktikantin Hanna Rependa.

Steckbrief Hanna Rependa (Schuljahr 2020/2021)

Warum haben Sie sich bei uns beworben?

 

Ich habe mich bei der Volksbank beworben, weil ich mich schon immer gefragt habe, wie es ist in einer Bank zu arbeiten. Ich hatte immer großen Respekt vor diesem Beruf und war sehr fasziniert davon.

 

Welche Erinnerung haben Sie an den Start bei uns?

 

Meine erste Erinnerung startet bereits beim Bewerbungsgespräch, welches auch mein erstes war. Ich war sehr aufgeregt und hatte zuerst angst irgendwas Falsches zu sagen aber habe dann schnell gemerkt, dass ich keine Angst haben muss, weil alle wirklich super nett sind. Am Anfang war das natürlich sehr viel Wissen was auf mich zukam, vor allem, weil ich mich noch gar nicht auskannte, aber mittlerweile kenne ich mich gut aus und kann sagen, dass ich viel selbstbewusster geworden bin durch das Praktikum. Mir wurde außerdem sehr viel Vertrauen geschenkt und ich wurde immer ermutigt, falls ich mal gezweifelt habe.

 

Was gefällt Ihnen bei uns besonders gut?

 

Was mir besonders gefällt, ist die Struktur und der Aufbau unserer Geschäftsstellen. Generell das Ganze vorgehen und unser System, wie hier alles funktioniert. Es ist sehr modern und organisiert. Aber was mir am meisten gefällt ist die Teamarbeit und wie alle miteinander umgehen. Ich wurde bis jetzt immer mit offenen Armen empfangen. Außerdem werde ich hier genauso behandelt wie eine Auszubildende. Ich habe die gleichen Kompetenzen und genau aus diesem Grund konnte ich den Beruf sehr gut kennenlernen und die ganzen viele Erfahrungen sammeln.

 

Was macht Ihnen am meisten Spaß?

 

Was mir am meisten Spaß macht, ist die Kunden zu bedienen und mit Ihnen bisschen zu plaudern, das Einrichten vom Online Banking macht mir auch sehr viel Spaß und es gibt bis jetzt keine Aufgabe, die ich nicht gerne übernehme oder nicht gerne mache.

 

Welche Pläne haben Sie für die Zukunft?

 

Zuerst möchte ich mein Fach Abi (Fachhochschulreife) beenden und meinen Führerschein machen. Daraufhin möchte ich eine Ausbildung im Bankwesen starten, am liebsten wäre mir da natürlich dies direkt bei der Volksbank zu machen.

 

 

Deine Bewerbung

Was erwarten wir von dir?

  • ein Bewerbungsschreiben, in dem dein Interesse deutlich wird
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein aktuelles Foto
  • Kopien der letzten beiden Zeugnisse
  • Informationen über Praktika, Nebenjobs oder Ehrenämter

 

Mit dieser "klassischen BeWERBUNG" hast du die Möglichkeit Werbung für dich zu machen. Überzeuge uns schon in diesem ersten Schritt von deinen individuellen Stärken.
Am besten bewirbst du dich direkt online über unser Online-Formular. Deine Unterlagen werden dann direkt an unsere Praktikumsleiterin Annika Dammann weitergeleitet.

Annika Dammann

Volksbank eG
Annika Dammann
Markstr. 1 - 5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791/808-166

Nach dem Praktikum ist vor der Ausbildung!

Wir konnten dich mit unserer freundlichen und persönlichen Art überzeugen? Du möchtest von unserem attraktiven Ausbildungsprogramm NextGenoration profitieren? Dann versäume nicht, dich rechtzeitig zu bewerben. Nähere Informationen findest du auf unseren Interentseiten rund um die Ausbildung.

Wir freuen uns auf dich!